Kontakt

Liebe Metallerfreunde und Metallerfreundinnen,

hier ein paar kurze Worte über uns. Was wir so machen, wer wir sind und vor allem unter welchen Prinzipien wir hier bei Metal Madness arbeiten.

Unser Online Magazin stellt euch täglich kostenfreie News aus der Rock- und Metalszene zur Verfügung, sowie Releases, Interviews, Konzert- und Festivalberichte, Tourdaten und so weiter und so fort.

Unsere Intention ist es unsere Berichte faktisch orientiert und (wenn es möglich und passend ist) unterhaltsam zu gestalten. Dabei ist uns wichtig in ständiger Kommunikation mit unseren Lesern zu stehen, beispielsweise über die sozialen Netzwerke. Ihr, als Leser, sollt euch natürlich gut informiert fühlen und Spaß beim Lesen haben.

Bei unserer Recherche geht es uns in erster Linie um gute und zuverlässige Quellen. Der Idealfall ist natürlich eine Aussage der Künstler selbst zu ihren aktuellen Projekten.

Was uns sehr am Herzen liegt, ist dass alle, mit denen wir zusammenarbeiten, für sich einen Mehrwert aus der Kooperation ziehen können. Das ist eigentlich ein ganz simples, aber in unseren Augen sehr wichtiges Prinzip. Als Beispiel bekommt ihr als Leser die Neuigkeiten, die euch interessieren und wir bekommen von euch entsprechend Reaktion, wenn euch ein Artikel anspricht oder euch der Inhalt zusagt. Die Künstler bekommen gute Publicity und wir freuen uns dass wir einen tollen Artikel schreiben können.

Um es kurz zu fassen: Wir wollen grundsätzlich Win – Win Situationen für alle Beteiligten.

Was wir hier auch noch kurz festhalten wollen, ist dass wir ein offenes und tolerantes Magazin sind, in dem sinnlose Beleidigungen, besonders innerhalb der sozialen Netzwerke, nicht erwünscht sind. Wir stehen für das Motto „Leben und leben lassen“, oder um es mit den Worten von „Victory“ aus dem Song „Rock The Neighbours“ zu sagen „Live and let live is our philosophy. Black or white or peppermint-green.“

Das bedeutet in der Praxis: Wir wollen in jedem Fall, egal um was es geht, einen angenehmen Umgangston miteinander, unter den Lesern und auch gegenüber den Künstlern. Wir vertreten die Meinung dass es keine Musiker gibt, die gezielt ein Album erschaffen, was ihre Fans enttäuscht. Was wir allerdings glauben ist, dass sich Zeiten, Geschmäcker, Gefühle, Themen und Gedanken ändern und dass auch die Art miteinander Musik zu machen sich stetig wandelt. Wir halten es für wichtig, dass Künstler die Musik machen, mit der sie sich wohl fühlen und mit ihrer Musik zum Ausdruck bringen, was sie gerade bewegt. Und manchmal gehören da halt auch Veränderungen zu, die vielleicht ab und an dazu führen, dass das eine oder andere Album etwas experimenteller und nicht wie bisher gewohnt ausfällt.

Konstruktive Kritik ist selbstverständlich völlig in Ordnung. Man kann es generell nie allen recht machen, das ist uns natürlich bewusst. Aber wer das Bedürfnis hat seine Kritik zum Ausdruck zu bringen, der sollte das bitte in einem freundlichen Tonfall und ohne Beleidigungen tun.

Soviel erst einmal von unserer Seite. Wir hoffen auf ein tolles Miteinander, gute Zusammenarbeit und vor allen Dingen ganz viel Spaß beim Schmökern!

Metalheads up!

Autoren auf Metal Madness

Nun reden wir hier die ganze Zeit von “wir” und “uns”. Aber wer gehört denn eigentlich zu dem “wir”? Zurzeit besteht das Autoren-Team von Metal Madness aus zwei Autoren. Zwei verschiedene Charaktere, die sich gegenseitig perfekt ergänzen und zusammen schon seit mehr als 40 Jahren begeistert in der Metal-Szene aktiv sind. Erfahrt hier mehr zu unseren Autoren:

Mike Mosch

Mike Mosch

Gründer, Autor

Sylvia Eckstein

Sylvia "Sylvi" Eckstein

Redakteurin, Bilddesignerin