Kontakt

Die isländische Black Metal Formation Auðn präsentiert mit „Ljóstýra“ einen weiteren neuen Song von ihrem kommenden Album „Vökudraumsins fangi“, das am 30. Oktober über Season Of Mist Records erscheint.

Vökudraumsins Fangi (Digipak)
Audio-CD – Hörbuch; Season of Mist (Soulfood) (Herausgeber)
17,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 16.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Auðn über ihren neuen Song:

„Ljóstýra“, was soviel wie „schwaches Licht“ bedeutet, ist eine Metapher für die Einsamkeit und die nicht enden wollende Müdigkeit, auf die unsere Welt zusteuert. Wir hoffen auf hellere Tage, die sich aber nie zu verwirklichen scheinen. In einer gefrorenen Wüste (Auðn) flackert in der Ferne in einem alten Haus ein Lichtschimmer. Dieses schwache Licht steht für die Hoffnung auf Veränderung, dass die Jahreszeiten zurückkehren und diese ewige Dunkelheit und Kälte aufhören wird. Mit den Jahren wird man bitter und kalt wie die Welt, die man zu bewohnen gezwungen ist, und das Gefühl, dass die Welt heller wird, verblasst immer mehr in der Erinnerung. Wenn die Dunkelheit hereinbricht und alle Hoffnung verschwunden scheint, bringt das schwache Kerzenlicht Trost, und für einen kurzen Moment fühlt sich die Welt wieder hell an.

Auðn – „Ljóstýra“