Kontakt

Während sich die anderen Slipknot-Mitglieder gerade eine kleine Erholungspause gönnen, denkt Frontmann Corey Taylor gar nicht daran die Füße hochzulegen. Der noch 45 jährige Amerikaner werkelt schon wieder an einem neuen Soloalbum.

Anzeige

26 Lieder schon fertig

Corey arbeitet eifrig und hart am neuen Album – und das nicht zu knapp. Ganze 26 Songs hat der Slipknot-Frontmann bereits fertig geschrieben. Und er sei noch nicht fertig. Bei seinem Soloalbum möchte er außerdem weiter über den Tellerrand hinausschauen. Es soll nicht die typische Slipknot– und Stone Sour-Alternative-Metal Musik werden.

Im Interview mit What Culture zu seinem neuen Soloalbum sagte der US-Amerikaner „Es wird Material mit härteren Kanten geben, aber ebenfalls große, ausladende, riesige, Welt-verändernde Gitarren-Songs, die du mitsingen werden willst.

Hier einmal das komplette Interview im Video:

Hochgeladen bei YouTube von WhatCulture Music