Kontakt

Am 2. Juli veröffentlichen Die Apokalyptischen Reiter ihr neues Album “The Divine Horsemen” bei Nuclear Blast Records und der neue Langspieler soll ein ganz besonderer werden.

Anlässlich ihres 25-jährigen Jubiläums soll “The Divine Horsemen” ein einzigartiges musikalisches Experiment werden. Eine Session, die ohne irgendwelche Proben und Vorbereitungen, an zwei Tagen im Herbst 2020 aufgenommen wurde. Dafür versammelten sich Die Apokalyptischen Reiter zusammen mit einigen Freunden und Technikern in ihrem Proberaum und beschlossen für zwei Tage alles um sich herum zu vergessen.

Teil dieses musikalischen Experiments ist auch der Song “Ymir”, der heute in Form eines Visualizers ausgekoppelt wurde.

Die Apokalyptischen Reiter über ihren neuen Song “Ymir”:

YMIR gilt in der germanischen Schöpfungsgeschichte als das erste Lebewesen. Trotzdem ist seine Geschichte, verglichen mit den ersten germanischen Göttern, weitgehend unbekannt. In unserem Stück erschaffen wir eine Welt aus Eis und immerwährendem Frost im Andenken an den zweigeschlechtlichen Urzeitriesen. Die majestätischen Klänge gehen Hand in Hand mit den kraftvollen Bildern, die wir für das Video ausgewählt haben.

Die Apokalyptischen Reiter

Insgesamt entstanden bei der Jamsession über 500 Minuten frei improvisiertes Rohmaterial, wovon im Nachhinein rund 80 Minuten ausgewählt und von Alexander Dietz von Heaven Shall Burn produziert wurden.

Ihr erhaltet dieses einmalige musikalische Experiment ab dem 2. Juli. Es wird als streng limitierte Doppel-LP, inklusive aufwändig gestaltetem 32-seitigen LP Booklet, sowie als limitierte Doppel-CD, inklusive 36-seitigem Booklet, erhältlich sein. Außerdem könnt ihr es euch auch auf allen digitalen Plattformen anhören.

The Divine Horsemen (2cd)
Audio-CD – Hörbuch; Nuclear Blast (Rough Trade) (Herausgeber)
18,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 19.06.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Apokalyptischen Reiter – “Ymir”