Kontakt

Kürzlich sprach Guns n‘ Roses Rythmus Gitarrist Richard Fortus noch über neue Musik von Guns n‘ Roses, was bei vielen Fans die Hoffnung auf ein neues Album steigen ließ. Nun werden die Hoffnungen der Fans durch ein Interview mit Lead Gitarrist Slash jedoch wieder gedämpft.


Anzeige

Probleme in der Musikindustrie

Guns n‘ Roses Lead Gitarrist Slash sprach in einem Interview über eine mögliche Verschiebung eines neuen Albums. Er machte klar, dass es Material, sowie Aufnahmen gäbe, die Band sich aber dennoch unsicher ist, was jetzt genau der Plan ist. Als Hauptgrund führte Slash dafür die Musikindustrie und die veränderte Release-Politik auf.

Es passieren viele Dinge, aber es gibt noch nichts Konkretes. Der Hauptgrund dafür ist die aktuelle Lage der Industrie. Eine Hand voll Leute sagen „Klar, macht eine Platte und geht den old-school-Weg“. Andere Leute dagegen sagen „Wir wissen gar nicht mehr was das ist, eine Platte zu kaufen.“ […] Momentan ist die Frage wie wir das jetzt machen wollen. Ich meine wir haben Material, wir haben Aufnahmen und es geht eine Menge ab momentan, aber wir sind uns nicht ganz sicher, was genau wir damit jetzt machen wollen.

Wann es also genau einen Nachfolger des letzten Albums ‚Chinese Democracy‘ geben wird, ist unklar. Veröffentlicht wurde ‚Chinese Democracy‘ 2008 ohne Slash und Bassist Duff McKagan.

Im Mai und Juni sind Guns n‘ Roses auch auf den Bühnen unterwegs und spielen zwei Konzerte in Deutschland, eines in Österreich und eines in der Schweiz. Vielleicht kann man Glück haben und dort vielleicht doch den einen oder anderen neuen Song hören.

  • 26.05. – München, Olympiastadion
  • 02.06. – Hamburg, Volksparkstadion
  • 09.06. – Wien, Ernst Happel Stadion (Österreich)
  • 14.06. – Bern, Stade de Suisse (Schweiz)

» Tickets gibt’s hier*




Anzeige

Quelle: https://www.rollingstone.de/slash-guns-n-roses-neues-album-2020-1894269/?fbclid=IwAR3Oj0qLVhpuntc-lZJX982aUnRAYBfFLnc6EGlIkuKAyHcWFyZyYDkRBAw