Kontakt

Die Heavy Rocker Helltrail aus Nordrhein – Westfahlen haben kürzlich ihre neue Single “Constant Resistance” in Form eines Musikvideos veröffentlicht.

Obwohl auch Helltrail ihre geplanten Shows auf Grund der aktuellen Situation absagen musste, hat das Quartett die Zeit gut genutzt. Sänger und Gitarrist Achim Lanzendorf, gleichzeitig künstlerischer Kopf der Band, berichtet:

Wir haben viel Zeit darauf verwandt, lange an jedem neuen Song zu feilen. Es hat sich zwischenzeitlich ein ganz neues Team um uns eingefunden, um der Band von Audio bis zur PR nochmal einen gehörigen Schub zu geben.

Damit der Titel “Constant Resistance” nicht fehlinterpretiert wird, wurde außerdem ein Videostatement über Helltrails Songwriting im Allgemeinen und den Inhalt der neuen Single abgegeben.

Helltrail – Constant Resistance

Constant Resistance Videostatement

In der heutigen Zeit können Texte sehr leicht missverstanden werden. Was Worte anrichten können, haben wir alle in den letzten Tagen in den Nachrichten gesehen. Deshalb haben wir uns zu folgendem Statement entschlossen: Unsere neue Single “Constant Resistance” wurde bereits vor einigen Monaten geschrieben. Die Grundidee hinter dem Song ist also schon ein paar Tage älter. Unserer Meinung nach sind Songtexte etwas Persönliches, ein Statement, mit dem man leben und hinter dem man voll und ganz stehen kann. Sie basieren darauf, was man er- oder überlebt hat oder was, was man sich für sein eigenes Leben vorstellen kann. Die Songs von Helltrail sind ebenfalls eine ganz persönliche Sicht auf das Leben wie es ist, sein kann oder sein sollte. Dabei spielt es keine Rolle, ob man ein politischer Mensch ist oder nicht. Doch wenn es um Dinge geht, welche die gesamte Menschheit betreffen, egal welcher Hautfarbe oder Überzeugung, muss man immer zusammenstehen. Fakten sind nicht zu ändern. Die Erde ist schon lange keine Scheibe mehr, wie man noch vor 1000 Jahren glaubte. Nur weil man etwas nicht sehen kann, heißt das nicht, dass es nicht existiert. Ein simples Beispiel: Wie viele von Euch haben wirklich schon einmal elektrischen Strom gesehen? Die Geschichte zeigt immer wieder, dass politische und religiöse Extremisten die Welt schon oft genug an den Rand des Abgrunds gebracht haben. Um es kurz zu machen: „Better doubt every day, your mind and your way” – seid immer kritisch und aufgeschlossen. Hinterfragt regelmäßig Euch selbst und auch Euer Handeln. Vor allem aber solltet Ihr Euch nicht von Verschwörungstheoretikern, politischen und/oder religiösen Extremisten oder „alternativen Fakten“ vereinnahmen lassen. Und ein letzter Punkt: Wer auch immer auf die Idee kommen sollte, “Constant Resistance” für seine eigenen verqueren Zwecke missbrauchen zu können, der darf mit entsprechenden Konsequenzen rechnen.