Kontakt

Die Melodic-Death-Metal Band Northgard hat heute auf ihrer Facebookseite ihren neuen Bassisten vorgestellt. In Zukunft wird Jan Jahnson die 4 dicken Saiten am Bass bedienen.

Northgard kommentiert:

Im Jahr 2019 haben wir mit mehreren Sessionmusikern gespielt. Für die ersten Auftritte im Jahr 2019 sprang Gitarrist Danny Tunker (ex Aborted, Alkaloid, Abhorrent) bis Mai ein. Da Danny ein Gitarrist ist, mussten wir unsere interne Besetzung ändern, da uns eigentlich ein Bassist fehlte. Wir trafen die Entscheidung, dass unser Gitarrist Skaahl für die Shows 2019 zum Bass wechseln würde. Für die zweite Hälfte des Jahres 2019 stellten wir unseren alten Freund und Gitarristen Jan Jansohn (All Will Know, ex Suidakra, ex Agathodaimon) ein, den wir seit vielen Jahren kennen. So konnten wir glücklicherweise alle Shows spielen und hatten eine erstaunliche Saison! Während der Herbstshows 2019 fragten wir Jan, ob er daran interessiert wäre, als unser Vollzeit-Bassist einzusteigen und ein NOTHGARD-Teil zu werden. Und hier sind wir nun! Bitte heißt Jan Jansohn herzlich willkommen. Wir freuen uns, ihn an Bord zu haben!

Jan ergänzt:

Ich traf Dom, der mit meiner früheren Band Adorned Brood spielte, zum ersten Mal vor zehn Jahren beim Ragnarök-Festival. Kurz darauf spielten wir mit NOTHGARD in Rotterdam, kurz nachdem sie beim gleichen Label wie Adorned Brood unter Vertrag genommen worden waren. Im Laufe der Jahre gab es noch viele andere Gelegenheiten, bei denen wir uns in Deutschland und auf der ganzen Welt die Bühnen und Backstagebereiche geteilt haben.
Als sie mir sagten, dass Skaahl wieder mit dem Gitarrespielen anfangen wird, fühlte ich mich geehrt, als sie mich fragten, ob ich der Band als Bassist beitreten möchte. Und so schließt sich der Kreis – es fühlt sich großartig an, sich mit NOTHGARD zusammenzutun, und ich freue mich wirklich darauf, ihren eingängigen und episch-melodischen Death Metal mit ihnen zu feiern. Wir sehen uns!