Kontakt

Die deutsche Thrash Metal Band Paradox hat heute ein neues Studioalbum angekündigt und auch erste Infos dazu bekanntgegeben. Ein genauer Release-Termin wird jedoch separat bekannt gegeben. Was aber veröffentlicht wurde, ist das Lineup, das auf dem Album zu hören sein wird und, dass es ein Konzeptalbum wird. Insgesamt wird die kommende Platte das achte Studioalbum der Würzburger und bereits das sechste, das sie über AFM Records veröffentlichen werden.

Das neue Konzeptalbum soll eine lyrische Fortsetzung des 1989 veröffentlichten Album „Heresy“ werden. Und das Geniale an der Sache: Nach über 30 Jahren kehrt auch der Originaltexter Peter Vogt zurück, der bereits bei den Alben „Product Of Imagination“ (1987) und „Heresy“ (1989) mitgewirkt hat. Er wird das Konzept und die Geschichte des neuen Albums übernehmen.

Und auch das ist noch nicht alles: Denn außerdem verkünden Paradox, dass Gründungsmitglied Axel Blaha zurück an der Schießbude sein wird. Vervollständigt wird das Lineup dann durch die zurückkehrenden Member Christian Muenzer (Gitarren) und Olly Keller (Bass).

Weitere Informationen zum neuen Album sollen folgen und Metal Madness wird euch wie gewohnt auf dem Laufenden halten.