Kontakt

Nach einem langen Kampf gegen Bauchspeicheldrüsenkrebs, erliegt Quiet Riot Drummer Frankie Banali seiner Krankheit im Alter von 68 Jahren. Zuletzt erlitt der Schlagzeuger während eines Krankenhausaufenthaltes dazu noch einen Schlaganfall, ehe er gestern, am 20. August, verstarb.

Im Oktober 2019 gab Banali bekannt, dass er seit April 2019 an Bauchspeicheldrüsenkrebs der vierten Stufe leide. Bauchspeicheldrüsenkrebs ist einer der tödlichsten Krebsarten überhaupt. Dennoch gab Frankie Banali sich positiv und erklärte Ende 2019, dass er auf dem Weg der Besserung sei. Vor seinem Tot absolvierte Banali eine Chemotherapie.

Wir verabschieden uns schweren Herzens von einem der größten Drummer aus der amerikanischen Hard Rock-Szene und wünschen allen Angehörigen und Freunden viel Kraft! † R.I.P. Frankie Banali