Kontakt

Die deutsche Power Metal Band Rage hat heute ihr neues Musikvideo zum Song ‚The Price Of War 2.0‘ veröffentlicht. Aber nicht nur das: Direkt dazu hat Rage Frontmann und Bassist Peavy Wagner auch gleich zwei neue Gitarristen im Rage Line-up vorgestellt. Wir heißen im Team willkommen: ex-Axxis-Gitarrist Stefan Weber und Angelic und Rage & Ruins Gitarrist Jean Bormann.

Somit sieht das neue Line-up folgendermaßen aus:

  • Peavy Wagner – Bass / Vocals
  • Stefan Weber – Guitars
  • Jean Bormann – Guitars / Backing Vocals
  • Vassilios „Lucky“ Maniatopoulus – Drums

Frontmann Peavy Wagner erklärt zum Line-up:

„Wir wollten schon seit einiger Zeit, dass Rage wieder ein Quartett wird, mit zwei Gitarristen, so wie wir es in den Tagen von Black In Mind und End Of All Days betrieben haben. Nachdem Marcos nach Teneriffa zurückgekehrt war und daher nicht mehr zur Verfügung stand, nutzte ich die Gelegenheit, um zwei junge Gitarristen anzuwerben.“

In dem Musikvideo von ‚The Price Of War 2.0‘ ist das neue Line-up das erste Mal zusammen zu sehen und zu hören. Peavy Wagner erzählt:

„Wie Sie dem Clip entnehmen können, ergänzen sich Stefan und Jean perfekt. Sie sind beide jung und bringen eine Menge frische Energie in die Band. Wir haben bewusst diese Nummer für das Video gewählt, weil wir auch den Sound der Black In Mind Ära wiederbeleben wollten. Der Track wurde praktisch live für den Clip geschnitten, wobei nur einige wenige Overdubs hinzugefügt wurden. Rage wird so schwer und druckvoll klingen, wie wir es bei diesem Song tun.“

Das macht doch Lust auf mehr. Wir sind gespannt. Tatsache ist, dass Rage mit ihrem neuen Line-up schon an neuem Material arbeiten, was nur beweist, wie gut das neue Line-up miteinander zurecht kommt. Auch hierzu meldet Frontmann Peavy Wagner sich zu Wort:

„Da wir aus offensichtlichen Gründen im Moment nicht in der Lage sind, irgendwelche Shows zu machen, die Jungs aber vor Energie strotzen, nutzen wir diesen Schwung, um an neuen Ideen zu arbeiten, die wahrscheinlich nächstes Jahr veröffentlicht werden können.“

Heißt: Das Jahr 2021 wird ein sehr interessantes Jahr für alle Rage-Fans. Über weitere Neuigkeiten von Rage wird Metal Madness natürlich berichten.

Rage – ‚The Price Of War 2.0‘ Musikvideo