AC/DC: Laut Eddie Trunk steht Comeback kurz bevor

AC/DC Weatherman90 at en.wikipedia / CC BY-SA

Seit Monaten kursieren Gerüchte im Netz, dass die Kult-Hard-Rocker AC/DC 2020 ein neues Album herausbringen wollen und eine Tour folgen soll. Ein offizielles Statement der Band bzw. des Managements gibt es jedoch nicht. Also was ist dran an den Gerüchten?



Anzeige

Eddie Trunk über AC/DC Comeback

Eddie Trunk ist ein weltbekannter US-amerikanischer Musikhistoriker, Rediomoderator, Talkshow-Moderator und Autor und hat schon häufiger bewiesen, dass er Insider-Infos zu großen Bands hat – unter anderem eben auch zu AC/DC. Nun heizt der US-Amerikaner die Gerüchte erneut ein. Und langsam scheint es ernst zu werden. Auf Twitter schrieb Trunk:

„Die Medien beginnen damit, Werbung für etwas vorzubereiten. … Es scheint, dass endlich etwas passiert …!“ – Zum original Post

Auch der australische Radiomoderator Eddie McGuire feuerte Informationen in seiner Frühstückssendung „Triple M Melbourne“ raus. Laut seinen Informationen sollen AC/DC im Februar oder März ein neues Album herausbringen und im Oktober und November durch Australien touren. Auch ein Hörgerät sei nach viel technischer Recherche und einer Menge Arbeit für Brian Johnson entwickelt worden, sodass er wieder voll dabei sein kann. Außerdem könnte auch Phil Rudd wieder mit im Boot sitzen. Entweder an den Drums oder an den Percussions.

Neben all diesen Infos wurde außerdem darüber berichtet, dass es zur Debatte steht, dass AC/DC beim Super Bowl 2021 in der Halbzeit Show spielen.


Metal Madness Logo

Das neue Logo nach der Umbenennung im März 2020 von Mein Musikland zu Metal Madness



Anzeige