AC/DC: Neue 18-minütige Kurz-Doku erschienen

AC/DC Weatherman90 at en.wikipedia / CC BY-SA

Die neue 18-minütige Kurz-Dokumentation über Angus Young und seine Männer heißt ‚The Forgotton Sydney Of AC/DC‚ und wurde vom Journalisten Tom Compagnoni vom ‚The Sydney Morning Herald‘ produziert.

In der Dokumentation sieht man, wie AC/DC ihre einzigartige Karriere in der Stadt Sydney starteten und außerdem werden auch ein paar Geheimnisse geklärt, wie beispielsweise wann Angus Young das erste mal in seiner Schuluniform einen Gig spielte. Für den Kurzfilm wurden ehemalige AC/DC-Mitglieder interviewt. Über Angus‘ Schuluniform zum Beispiel äußerte sich Noel Taylor, der 1974 der Band angehörig war und zu seiner Zeit die Drums besetzte. Unter anderem auch noch mit dabei sind Mark Evans, Bassist 1975 – 1977 und auch Dave Evans, Frontmann 1974.

Außerdem noch ein wichtiger Punkt: Warum haben AC/DC eigentlich kein Denkmal in ihrer Heimatstadt erhalten? Auch das erfahren wir in der neuen Dokumentation.

Für alle AC/DC-Fans ist diese neue Kurz-Doku auf jeden Fall ein Muss.