Kontakt

Die moderne und düstere Industrial/Gothic Metal Band Soulbound aus Bielefeld, veröffentlicht am 18. September ihr neues Album „Addicted To Hell“ über Metalville Rough Trade. Das Album entstand unter der Leitung von Chris Harms (Lord Of The Lost).

Auf diesem Album werden Soulbound ihren Sound grundlegend neu definieren, ohne dabei jedoch ihre Wurzeln aus dem Alternative-Bereich aus den Augen zu verlieren. Das neue Album verspricht dunkle, schwere Balladen und aggressive, brachiale Songs mit großen Melodien.

Soulbound laden uns mit „Addicted To Hell“ dazu ein die Abgründe der menschlichen Psyche zu ergründen.
Die Texte symbolisieren den aktuellen Zeitgeist und behandeln emotionale Themen wie zwanghafte Selbstzerstörung, Narzissmus oder den Kampf gegen Depressionen.

Soulbound Addicted To Hell Cover

„Addicted To Hell“ Tracklist

  1. Addicted To Hell
  2. March March
  3. Toxic
  4. Fuck You
  5. Undone
  6. Devil
  7. The Beast
  8. Crash And burn
  9. Tic Toc
  10. Alive
  11. Sucker`s Place
  12. Fire it Up
  13. Unleashed Aporia

Die Erstauflage von „Addicted To Hell“ erscheint außerdem mit einer Bonus CD:

  1. Addicted To Hell (Acoustic Live Version)
  2. Halloween (Acoustic Live Version)
  3. Rising Sun Vol.2 (Acoustic Live Version)
  4. Beast (Acoustic Live Version)
  5. Crash And Burn (Acoustic Live Version)
  6. One Million Scars (Acoustic Live Version)
  7. Rising Sun (Acoustic Live Version)
  8. Undone (Parasite Inc. Remix)
  9. Fuck You (Neon Wired Remix)
  10. Words (Burden Of Life Cover)
  11. Halloween (Harpyie Cover)

Soulbound Line-up

  • Johnny Stecker – Vocals
  • Felix Klemisch – Guitars
  • Johnny Ramirez – Guitars
  • Patrick Winzler- Synthies
  • Jonas Langer – Bass
  • Mario Krause – Drums