Kontakt

Steel Panthers erstes virutelles Konzert trägt den beachtlichen Titel „Konzert zur Rettung der Welt„. Und das mit Recht: Die Einnahmen aus dem Ticketverkauf werden an „Heavenly Pets Animal Rescue“ und an die Organisation „Crew Nation Fund for Live Nation“ gespendet.

Steel Panther – „Concert to save the world“

Die kalifornischen Rocklegenden und globalen Philanthropen Steel Panther bereiten sich auf eine weitere Premiere in ihrer langen und angesehenen Karriere vor. Die Band wird ihr erstes virtuelles Konzert spielen, das sie „Concert to save the world“ nennen. Komplett live rund um den Globus und sozial distanziert.

Das Konzert findet am Sonntag, den 7. Juni in Los Angeles statt. Es wird eine komplette Bühnenshow geben, die Live auf steelpantherrocks.com gestreamt wird. Konzertbeginn ist nach unserer Zeitrechnung um 23:00 Uhr.

Die Band wird während der Show Pausen einlegen und mit den Fans auf der ganzen Welt live interagieren. Und nicht nur das: Jeder Fan, der vor dem Konzert das neueste Effektpedal der Band, den Butthole Burner, gekauft hat, erhält eine Freikarte für die Veranstaltung. „Steel Panther“ werden während des Events auch 3 Pedale live verschenken, sowie eine Gitarre, Waren vom Sponsor Monster Energy, eine Jambox, ein Skateboard und andere Gegenstände.

Die Band sagt zu diesem Mega-Event folgendes:

„Bei diesem Konzert ist zumindest garantiert, dass unsere Mikrofone angeschlossen sind und in die richtige Richtung weisen. Wir haben das Gefühl, dass Heavy Metal in den letzten Sendungen nicht vertreten war. Es ist an der Zeit die Elastan-Klamotten und Haarspray wieder in den Vordergrund zu rücken und Gitarrensoli in euer Wohnzimmer zu bringen.“

Außerdem möchte Steel Panther euch darüber informieren, dass es völlig legal ist, dieses Konzert nackt zu besuchen.

Tickets gibt es hier