OZZY OSBOURNE: Nord Amerika Tour abgesagt

Ozzy Osbourne Shane Hirschman [CC BY-SA]

Eigentlich sollte am 21. Februar doch Ozzys Nord Amerika ‚No More Tours 2‘-Tour in Los Angeles starten, allerdings wurde nun auf Facebook verkündet, dass die Tour abgesagt leider abgesagt wird.

Ozzy Osbourne – ‚No More Tours 2‘-Tour gecancelt

Vor kurzem hat der Prinz der Dunkelheit bekannt gegeben, dass er unter Parkinson leidet. Dennoch waren viele Fans und Medien guter Dinge, dass es gesundheitlich nicht ganz so schlimm um Ozzy Osbourne steht. Ebenfalls am 21. Februar erscheint nämlich sein neues Album ‚Ordinary Man‘, auf dem unter anderem ein Feature mit Sir Elton John als Titeltrack zu hören ist.

» Jetzt das neue Ozzy Osbourne Album ‚Ordinary Man‘ auf EMP sichern* oder auf Amazon:

Letzte Aktualisierung am 23.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Doch auf die große Freude folgt schnelle Ernüchterung: Denn nachdem auch schon Deutschlandkonzerte der ‚No More Tours 2‘-Tour auf Grund von gesundheitlichen Problemen verschoben werden mussten, wurde nun auch die Nord Amerika Tour abgesagt. Wie schlimm steht es wirklich um den Prinz der Dunkelheit?

Auf Facebook schreibt Ozzy folgendes:

„OZZYs nordamerikanisches „NO MORE TOURS 2“ für 2020 wurde leider abgesagt, um OSBOURNE die Möglichkeit zu geben, sich weiter von verschiedenen Gesundheitsproblemen zu erholen, mit denen er im vergangenen Jahr konfrontiert war. Diese Entscheidung wurde getroffen, um den Fans entgegenzukommen, die Karten für neu geplante Shows besitzen und gebeten wurden, ihre Pläne zum Teil mehrfach zu ändern. Nach den Werbeverpflichtungen für sein neues Album ORDINARY MAN (das am 21. Februar erscheint) wird OSBOURNE für zusätzliche Behandlungen nach Europa reisen.

„Ich bin so dankbar, dass alle geduldig waren, denn ich hatte ein beschissenes Jahr“, sagte OSBOURNE. „Leider werde ich erst im April in die Schweiz zur Behandlung kommen können, und die Behandlung dauert sechs bis acht Wochen.

„Ich möchte keine Tournee starten und dann in letzter Minute Shows absagen, weil es den Fans gegenüber einfach nicht fair ist. Mir wäre es lieber, sie bekämen jetzt eine Rückerstattung, und wenn ich später die Nordamerika-Tournee mache, wird jeder, der ein Ticket für diese Shows gekauft hat, als erster in der Schlange stehen, um zu diesem Zeitpunkt Tickets zu kaufen.

Rückerstattungen sind an der ursprünglichen Verkaufsstelle erhältlich. Alle Rückerstattungen, einschließlich der Gebühren, werden direkt auf die verwendete Kreditkarte zurückerstattet. Darüber hinaus haben Karteninhaber, die „No More Tours 2″-Tickets gekauft haben, bei der Ankündigung der nächsten Tour zuerst Zugang zu den Tickets.“

Wie es also wirklich gesundheitlich um Ozzy steht, das weiß man nicht. Allerdings klingt es durchaus beruhigend, dass er lediglich zuerst seine Gesundheit richtig im Griff haben möchte und die Tour nicht auf letzter Sekunde absagen möchte, weil es gesundheitlich wieder bergab geht.

Die Deutschlandkonzerte mussten unter anderem auf Grund von den Folgenden seines Quad Unfalls verschoben werden, welcher sich 2003 in seinem Wohnsitz in England ereignete. Hierbei brach Ozzy sich mehrere Rippen, einen Halswirbel, das Schlüsselbein und hatte mit Blutungen in der Lunge zu kämpfen. Nur durch eine Not OP konnte damals Schlimmeres verhindert werden. Doch auch heute noch hat Ozzy mit diesen Verletzungen zu kämpfen.


Metal Madness Logo

Das neue Logo nach der Umbenennung im März 2020 von Mein Musikland zu Metal Madness



Anzeige