Kontakt

Die Metal Band Venom aus New Castle haben die Veröffentlichung ihrer Kompilation „Sons of Satan“ angekündigt. „Sons of Satan“ wird legendäre Demos aus den Jahren 1979 bis 1984 enthalten und in den Formaten LP und CD, sowie digital erhätlich sein.

Bisher waren die früheren Demos der Band nur im 2019 erschienenem Deluxe Boxset „In Nomine Satan“ erhältlich, doch nun haben sich Venom entschieden „Sons of Satan“ als seperates Release am 28. August via BMG auf den Markt zu bringen.

Sons of Satan
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Bmg/Sanctuary (Warner) (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 10.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

„Sons Of Satan“ – Tracklist:

  1. Angel Dust (Church Hall Rehearsals 1979)
  2. Buried Alive (Church Hall Rehearsals 1979)
  3. Raise The Dead (Church Hall Rehearsals 1979)
  4. Red Light Fever (Church Hall Rehearsals 1979)
  5. Venom (Church Hall Rehearsals 1979)
  6. Sons Of Satan (1980 Impulse £50 demo)
  7. In League With Satan (1980 Impulse £50 demo)
  8. Angel Dust (1980 Impulse £50 demo)
  9. Live Like An Angel (1980 Impulse £50 demo)
  10. Schizo (1980 Impulse £50 demo)
  11. Venom (1980 Impulse £50 demo)
  12. Angel Dust (Impulse Studio 1980 demo)
  13. Raise The Dead (Impulse Studio 1980 demo)
  14. Red Light Fever (Impulse Studio 1980 demo)
  15. At War With Satan (1983 Impulse Studio demo)