Kontakt

Neck Cemetery präsentieren heute ihr Debütalbum “Born in a coffin”. Das Quintett aus Köln und dem Ruhrgebiet legt damit nach ihrer restlos vergriffenen Demo den ersten Full – Length Silberling auf den Tisch.

“Born in a coffin” Tracklist

  1. L.F.I.R.S.
  2. King Of The Dead
  3. Castle Of Fear
  4. The Fall Of A Realm
  5. Banging In The Grave
  6. Feed The Night
  7. The Creed
  8. Sisters Of Battle

“Born in a coffin” erhältliche Formate

  • CD Jewelcase
  • LP Red
  • LP Black

Hörproben

Neck Cemetery – “King Of The Dead”

Neck Cemetery – “Castle Of Fear”