Kontakt
9 / 10 Punkte
Artwork: tba

 

Beyond The Black - Horizons
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Rtbe M-R Napalm Records (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 19.06.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

» Beyond The Blacks Album „Hørizøns“ auf EMP*

Label: Napalm Records

Dauer: 55:00

Release: 19. Juni 2020

Lineup:

  • Jennifer Haben – Gesang
  • Stefan Herkenhoff – Bass
  • Chris Hermsdörfer – Gitarre, Gesang
  • Tobias Lodes – Gitarre, Gesang
  • Kai Tschierschky – Schlagzeug

Hørizøns Review

Mit Hørizøns überschreiten Beyond The Black tatsächlich ihren bislang bei den Fans bekannten Horizont und trauen sich musikalisch in neue Gewässer, was sicher zu unterschiedlichen Meinungen bei den Fans führt.

Hørizøns ist ein sehr vielfältiges, stilistisch abwechslungsreiches und authentisches Album. Mit dem Titelstück, der gleichzeitig auch der Opener des Albums ist, geben Beyond The Black sofort Bescheid in welche Richtung das Album geht. Der Eröffnungstrack Hørizøns in sehr kraftvoll in Musik und Gesang und stimmt den Hörer perfekt auf die Reise durch die folgenden Tracks ein. 

Darauf folgt Misery, der durch die elektronischen Elemente in meinen Ohren etwas experimenteller klingt, aber trotzdem ein sehr starkes Stück auf dem Album ist. 

Wounded Healer ist ein Duett mit Amaranthe-Sängerin Elize Ryd und überzeugt durch Klang und Atmosphäre, in dem eine eher ruhig gehaltene Bridge mit Piano zum temperamentvollen Refrain führt. 

Was auch ein sehr interessanter Track auf dem Album ist, ist der Song Paralyze, der verschiedene Geschwindigkeiten an den Tag legt, von ruhigen Parts über poppige bis hin zu rockigen Sequenzen. Ein hohes Maß an Vielfältigkeit in einem Song, was ich sehr spannend und total gut finde. 

Der darauf folgende Track Coming Home fällt auch in die Sparte der interessanten und spannenden Eindrücke. Coming Home baut sich ganz hervorragend auf mit einem kurzen Sirenengeräusch zu Beginn, das dann von flotten Gitarrenriffs und rhythmischer Bassdrum abgelöst wird. Diese Kombination hat in meinen Kopf irgendwie die Erwartung aufgebaut dass es nach der ersten Strophe zu einem Break kommen würde, der dann in einen total rockigen, mit harten Tönen versehenen Refrain übergehen würde. Doch dazu kommt es überraschenderweise nicht. Es folgt ein melodischer und temperamentvoller Refrain, den ich zwar nicht erwartet hatte, aber der trotzdem super gut ist und bestens in die Machart des Songs passt. 

Um noch kurz das Thema Balladen anzuschneiden: Ja, Hørizøns ist auch mit zwei wunderbaren Balladen ausgestattet. Out Of The Ashes und I Won´t Surrender sind die Titel der beiden ruhigsten Tracks auf dem Album. Musik ist zwar immer Geschmackssache, aber müsste ich wählen, würde ich I won´t Surrender als die stärkere Ballade bezeichnen. I won´t surrender arbeitet mir Piano, Geigen und grandioser Stimme. Und mehr braucht es in dieser Ballade auch gar nicht, da diese drei Komponenten total gekonnt zusammengesetzt sind und mehr als ausreichend sind, um den Hörer in ihren Bann zu ziehen. 

You are not alone ist ein nennenswerter und in meinen Augen wichtiger Track auf dem Album, da er zum einen musikalisch sehr gelungen ist und zum anderen auch textlich das Thema Zusammenhalt behandelt, was in meinen Augen gerade in der jetzigen Zeit sehr aktuell ist. 

Als rockigste Stücke auf Hørizøns sind Golden Pariah und der Closer Welcome To My Wasteland ganz vorne mit dabei. Beide Stücke dürften die Fans der etwas härteren Klänge ansprechen und überzeugen dadurch, dass Musik und Stimme wie immer bei Beyond The Black, perfekt aufeinander abgestimmt sind. 

Und nun zum Fazit: 

Hørizøns ist ein Album, bei dem der bislang von Beyond The Black bekannte Symphonic Metal Stil etwas subtiler eingesetzt wurde. Was dem Album allerdings keinen Abbruch tut. Das gesamte Werk hat Power ohne Ende, beinhaltet viele Tracks mit Ohrwurmpotenzial und wirkt absolut authentisch. Für diejenigen, die bereit sind sich auf neue Werke einzulassen, die nicht 100% dem gewohnten Stil der Künstler entsprechen, dürfte Hørizøns eine überraschende und spannende Scheibe sein. Wer ausschließlich auf Hard und Heavy hofft, sollte sich nicht zu viel von dem Album versprechen. 

Mich hat Hørizøns vom ersten Moment an sofort abgeholt und ich richte meinen tiefsten Dank an Beyond The Black für das tolle Werk und für ihren Mut sich über die Szenegrenzen hinaus zu bewegen.

Beyond The Black - Horizons
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Rtbe M-R Napalm Records (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 19.06.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

» Beyond The Blacks Album „Hørizøns“ auf EMP*

Hørizøns Tracklist

  1. Horizons
  2. Misery
  3. Wounded Healer
  4. Some Kind Of Monster
  5. Human
  6. Golden Pariahs
  7. Marching On
  8. You’re Not Alone
  9. Out Of The Ashes
  10. Paralyzed
  11. Coming Home
  12. I Won’t Surrender
  13. Welcome To My Wasteland